DR. RALPH LAFRENZ

Herzlich willkommen in der
Psychiatrischen Praxis
am Marienplatz

Beste Betreuung

Lebenskrisen, eine psychiatrische Erkrankung oder andere psychische Probleme stellen für die Betroffenen wie auch für ihr Umfeld massive Probleme dar, die ohne eine professionelle Unterstützung nicht bewältigt werden können.

Psychische Erkrankungen und Probleme sind leider im Gegensatz zu anderen Bereichen der Gesundheit auch heute noch oft stigmatisiert und die Betroffenen bleiben oft viel zu lange ohne eine geeignete Diagnostik und Behandlung.

Ohne eine professionelle Diagnostik, die richtige Behandlungsstrategie und therapeutische Unterstützung bessern sich psychiatrische Krankheitsbilder jedoch nicht von selbst, sondern verschlechtern sich im weiteren Verlauf zumeist erheblich.

Dem kann durch eine frühzeitige Diagnostik und Behandlung vorgebeugt werden, die Zeit bis zur Genesung verkürzt sich dadurch und Schäden in der sozialen Biographie des Patienten können vermieden werden.

Maximale Aufmerksamkeit

Für uns steht daher zunächst eine fundierte Einschätzung der vorhandenen Symptome und Probleme im Mittelpunkt. Diese erfolgt im diagnostischen Gespräch. Nach der Diagnosestellung ist für uns entscheidend, Sie über die Natur ihrer Erkrankung bzw. Problematik aufzuklären und ihnen die sich daraus ergebenden Konsequenzen und Behandlungsoptionen zu erläutern.

Persönlich bei Ihnen

Danach wird unter Abwägung der konkreten Lebenssituation des Patienten, sowie eventueller krankheitsauslösender Umstände und Belastungsfaktoren aber auch der vorhandenen Ressourcen und Wünsche des Patienten eine individuelle Behandlungsstrategie entwickelt.

Unsere Behandlungsstrategie setzt sich dabei aus den klassischen im psychiatrischen Bereich etablierten Elementen stützender Gespräche, Gesprächen zur Erarbeitung problemlösungsorientierter Strategien, Ressourcenmanagement – und stärkung, aber auch der Auswahl einer medikamentösen Therapie und oder einer Psychotherapie zusammen.

Für eine erfolgreiche Behandlung einer psychiatrischen Erkrankung ist es wesentlich, dass der betroffene Patient seine Erkrankung gut versteht und auch die sich daraus ergebenden Behandlungsstrategien nachvollziehen kann. Nur so kann er diese in seinen Alltag einbetten und umsetzen. Hier versuchen wir Ihnen dies vor dem Hintergrund der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse in einer verständlichen Sprache und in einem klarem Konzept zu vermitteln.

Im Rahmen der Diagnostik stellen wir aber auch fest, ob eine Psychotherapie sinnvoll wäre, und wenn ja, welche Methode hier die am besten geeignete wäre. Ebenso wird eingeschätzt, ob und wenn ja welche medikamentöse Behandlung sinnvoll wäre.

Langjährige Erfahrung

in den Besonderheiten einer medikamentösen Behandlung

Bei der medikamentösen Therapie legen wir größten Wert darauf nicht nur das gesamte Spektrum der zur Verfügung stehenden Substanzen einzusetzen, sondern auch eine auf die individuelle Problematik des jeweiligen Patienten genau abgestimmte Auswahl zu treffen. Hierbei ist es uns besonders wichtig den Patienten auch genau über die Wirkungsweise der Medikation sowie eventuelle Nebenwirkungen aufzuklären.

Unsere Spezialisierung

Wir beschäftigen uns mit den häufigen und schwerwiegendsten Problemen
und Erkrankungen aus dem psychiatrischen Fachgebiet und haben darin seit 2003
in unserer Praxis folgende Schwerpunkte entwickelt:

  • Depressive Erkrankungen

  • Burn-out-Symptomatik

  • Mobbing (seit über 15 Jahren intensive Erfahrungen)

  • Krisenbewältigung
  • Angst- und Panikerkrankungen

  • Zwangserkrankungen

  • Psychosen

  • Begleitung bei Reaktion auf schwere internistische Erkrankungen und Schmerzstörungen

Das Team

Dr. Ralph Lafrenz

C. Bayer
Sekretariat

S. Peichl
Sekretariat

S. Berndt
Sekretariat

Kontakt

Psychiatrische Praxis
am Marienplatz
Dr. Ralph Lafrenz

Rindermarkt 16
80331 Muenchen
Telefon: +49 (0)89 260 81 70
E-Mail:  praxis@dr-lafrenz.de

Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9-12.30
Dienstag und Donnerstag von 15-18.00

Wir versuchen Wartezeiten für unsere Patienten zu vermeiden, bitte vereinbaren Sie mit dem Sekretariat einen Termin. Das Sekretariat ist während der oben angegebenen Sprechzeiten besetzt.